Saarland-Pfalz-Rallye im ADAC Opel e-Rallye Cup

Voller Vorfreude ging das Team nach der Sommerpause...

Voller Vorfreude ging das Team nach der Sommerpause seit Österreich motiviert das Recce der Saarland-Pfalz-Rallye an. 

Die Wertungsprüfungen waren sehr vielversprechend mit vielen Sprüngen und interessanten Passagen. 

Nachdem Freitag Mittag der Aufschrieb fertig, und das Auto komplett vorbereitet waren, starteten am späten Freitag Nachmittag die ersten 4 Wertungsprüfungen. 

Diese wurden souverän und sauber gefahren und das Gefühl mit dem Auto hat gepasst. 

Am Samstag morgen starteten Lukas Thiele mit Beifahrerin Jara Hain in die ersten beiden Prüfungen. Insgesamt hatte sich Thiele auf den 3. Platz im Cup geschoben, bis zu diesem Zeitpunkt. 

Auf der Verbindungsetappe, auf dem Weg zum zum 1. Service des Tages, traten dann jedoch leider technische Probleme am Auto auf. 

Angekommen im Regrouping, konnte das Auto nicht mehr gestartet werden. Trotz das viele helfende Hände probierten, das Auto bis zu den nächsten Prüfungen wieder zum laufen zu bringen, hatte das Team keinen Erfolg. Leider konnte die Rallye nicht fortgesetzt werden und das Auto musste aufgrund des technischen Defektes stehen bleiben.

Das gesamte Team ist sehr enttäuscht und hofft nun darauf das Auto bis zur nächsten Rallye wieder zum laufen zu bekommen. 
Diese beginnt bereits in knapp 2 Wochen diesmal in Frankreich wieder mit dem ADAC Opel e-Rallye Cup.

Atlantis Rallye 2022 im Opel Adam

Am Wochenende startete Lukas Thiele erstmals mit Beifahrerin Ann Felke...

[mehr]

ADAC 3-Städte-Rallye

Nachdem die Rallye Mont-Blanc leider nicht wie erhofft beendet werden konnte, mussten viele Arbeiten und Verbesserungen am Auto...

[mehr]

Rallye Mont Blanc im ADAC Opel e Rally Cup

Am vergangenen Wochenende starteten Lukas Thiele und...

[mehr]

Saarland-Pfalz-Rallye im ADAC Opel e-Rallye Cup

Voller Vorfreude ging das Team nach der Sommerpause...

[mehr]